Wolfgang Gründer / Rotkiefer Verlag

AUGENBLICKE DIE NICHT VERBLASSEN

Erscheinungsjahr: 2021

Der 1948 geborene Künstler ist Urberliner.
Nach seinem Studium der Physik und Mathematik lehrte er mehr als 45 Jahre in allen Schulformen, auch im Hoch- und Segelschulbereich. Weit mehr als die Hälfte dieser Zeit übte er auch Leitungsfunktionen aus. Er erwarb dabei ein breites Spektrum an Erfahrungen im Vermitteln von Kenntnissen und Fähigkeiten und im Umgang mit Menschen. Seinen Ruhestand bereichert er verstärkt durch vielfältig wahrgenommene Aktivitäten in seinen Interessengebieten, die sich
vor allem im Umfeld von Fotografieren, Malen, Sprachen, Reisen, Segeln, Kalligrafie und Haikus bewegen.

Inhalt:

Weitere Informationen

Textproben, Inhaltsverzeichnisse, Bibliographische Angaben, Bezugsquellen (Nicht alle Elemente gleichzeitig vorhanden)

Der Umgang mit den zahlreichen Haikumomenten, die uns täglich streifen, ist bereits der zentrale Aspekt beim dichterischen Erfassen jener Momente. Es bedarf der Kontemplation und Achtsamkeit – “ein von Herzen kommendes Wahrnehmen und Erkennen des Augenblicks”.

Wolfgang Gründer gewährt in “Augenblicke, die nicht verblassen” einen Einblick in seine Haikuschreibpraxis, die insbesondere durch seine Passion für die Fotografie eine erweiterte Perpektive anbietet.

EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.