Rudi Pfaller (in: Sommergras83)

Hocketse

»Wie heißt du?« – »Rudi« – Das kleine Mädchen schreibt ein Etikett und klebt es mir aufs T-Shirt. Ich setze mich zu den Nachbarn. Mein Gegenüber ist der Uli. Wir tauschen uns aus über Bürokratie beim Daimler
und im Schulwesen. Jemand bringt eine große Schüssel Kartoffelsalat.
Gegrillter Schweinehals duftet.
Das Fassbier geht zur Neige. Es dämmert. Ich lege »Die kleine Hexe« ins Filmgerät ein und projiziere an die weiße Hauswand. Die Kinder sitzen mit großen Augen davor. Eine Mutter versorgt sie mit Decken. Im
nächsten Jahr wollen wir wieder eine Hocketse* machen.

Spätsommer
aus dem Brunnen schöpfen
der unaufhörlich fließt

* Hocketse (schwäbisch, abgeleitet von »hocken«): geselliges Beisammensein mit Essen
und Trinken.

+0-00 ratings

Als  » DHG-Mitglied kannst du einen Daumen hoch hinterlassen. 

Erscheinungsjahr: 2008
EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.