Reinhard Dellbrügge (in: Sommergras101)

Muße

Es ist ein schönes Gefühl, im Sommer morgens in die hintere Tür des Hauses zu treten, zum Himmel emporzuschauen, das Wetter zu begutachten und seine weitere Entwicklung einzuschätzen. Und wenn es nicht gerade regnet, einen Rundgang durch den Garten zu machen und die vielfältigen Eindrücke, die sich immer darbieten in Flora und Fauna, eine Zeitlang in sich aufzunehmen. Dazu die noch kühle, erquickende Luft zu atmen. Und dann wieder hineinzugehen, um das Wasser aufzukochen für den erstenTee eines gänzlich offenen Tages.

Ein Blick auf den Teich
ob auch unter den Fischen
die Stimmung gut ist.

+0-00 ratings

Als  » DHG-Mitglied kannst du einen Daumen hoch hinterlassen. 

Erscheinungsjahr: 2013
EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.