Beate Conrad (in: Sommergras115)

Schwarz Weiß

Schwere Wolken
zerstreut wie kleine Inseln
in eine(r) Winternacht

Zuerst verwandelte sich das Weiß in Berge, dann in Bäume und Sträucher. Alsbald wurde der Himmel zu einer weißen Ebene, die die langen und kurvenreichen Straßen unter sich zudeckte.

Kein Fremder, der heimatlose Wanderer, bemerkenswert wie seine Schatten mithalten, weiter zu wachsen und niederzufallen,
zu fallen

und zu verblassen zu jener

Stille weiße Nacht,
wirst Du Dich mir zuwenden
einsam bin auch ich

+0-00 ratings

Als  » DHG-Mitglied kannst du einen Daumen hoch hinterlassen. 

Erscheinungsjahr: 2016
EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.