Peter Janßen (in: Sommergras77)

Wespennest

Auf der Unterseite des umgekippten morschen Sitzklotzes in der Gartenecke sehe ich im vermoderten Holz ein feingearbeitetes, kugeliges Gebilde mit einem Durchmesser von etwa vier Zentimetern. Behutsam löse ich es aus dem Faulholz heraus und nehme es in die Hand. Staunend betrachte ich das aus zwei papierartigen Hüllen geformte Wespennest, das grün und grau gefärbt und mit hellen Streifen gebändert ist. Durch eine kleine Öffnung blicke ich in das Innere des Nestes, wo zwölf kleine sechseckige Zellen zu sehen sind. In einigen dieser Brutzellen glänzen weißlich gelbe, nur stecknagelkopfgroße Larven.

Käfer und Spinnen
kreuzen den Gartenweg.
Achtsam mein Schritt.

+0-00 ratings

Als  » DHG-Mitglied kannst du einen Daumen hoch hinterlassen. 

Erscheinungsjahr: 2007
EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.