User
dav

ABGESAGT: Haiku und Tanka vom Krieg – Veranstaltung in Heidelberg

1 min read

Internationales Studienzentrum der Universität Heidelberg, 04.03.2020

Angesichts der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) wird die für den 15.03.2020 geplante lyrisch-musikalische Matinée “Haiku und Tanka vom Krieg”, die im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus am Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg e.V.,  den Mitgliedern der Deutschen Haiku-Gesellschaft Claudia Brefeld, Martin Thomas, der Tanka-Performerin Mariko Kitakubo (Tokio) und dem Ensemble arqestra convolt stattfinden sollte, abgesagt.

Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Latest from Allgemein

Chrysanthemum 27

Die Herbstausgabe, Chrysanthemum Nr. 28, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik,

ahaiga

www.ahaiga.ch Die neue Ausgabe von ahaiga geht am 06.10.2020 online. Autoren/Autorinnen sind eingeladen fürs neue Quartal

Die Haiku-Agenda 2021

Mit Haiku durch das Jahr 2021. Dieser durchdachte Jahresplaner der “Deutschen Haiku-Gesellschaft e.V.” bietet verschiedene Kalendarien,

EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.