ABGESAGT: Haiku und Tanka vom Krieg – Veranstaltung in Heidelberg

1 min read

Internationales Studienzentrum der Universität Heidelberg, 04.03.2020

Angesichts der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) wird die für den 15.03.2020 geplante lyrisch-musikalische Matinée “Haiku und Tanka vom Krieg”, die im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus am Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg e.V.,  den Mitgliedern der Deutschen Haiku-Gesellschaft Claudia Brefeld, Martin Thomas, der Tanka-Performerin Mariko Kitakubo (Tokio) und dem Ensemble arqestra convolt stattfinden sollte, abgesagt.

Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Latest from Allgemein

Agenda 2023

Die Agenda 2023 Mit Haiku durch das Jahr 2023. Dieser durchdachte Jahresplaner der “Deutschen Haikugesellschaft e.V.”

Haiku-Workshop in Wiesbaden

Haiku-Workshop in Wiesbaden Nach der Corona-Zwangspause geht es weiter mit den beliebten Haiku-Workshops in Wiesbaden. Die

EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.