Anthologie-Projekt: Erinnerungen

2 mins read

E  I  N  L  A  D  U  N  G
zur Teilnahme an der wiederum offenen Ausschreibung

 

Liebe Haiku-Autorin, lieber Haiku-Autor,

heute erhalten Sie die Einladung für ein neues internationales Anthologie-Projekt für eine bibliophile Edition mit dreizeiligen Kurzgedichten in Haiku-Form die Ingo Cesaro zum Thema:

E R I N N E R U N G E N

herausgeben wird. Und ich denke, dieses Thema ist so vielfältig, dass weitere Erläuterungen nicht notwendig sind.

Ein Thema, mit dem Sie sich bestimmt schon öfter beschäftigt haben bzw. die Ausschreibung zum Anlass nehmen, darüber nachzudenken und Kurzgedichte in Haiku-Form zu verfassen.

Wir suchen dreizeilige Kurzgedichte mit insgesamt 17 Silben und dem Silbenrhythmus 1. Zeile: 5 Silben, 2. Zeile: 7 Silben und 3. Zeile wiederum 5 Silben, also Anlehnungen bzw. Annäherungen an die traditionellen japanischen Kurzgedichte Haiku und Senryu.

Freie Dreizeiler, die nicht diesem Silbenrhythmus entsprechen,  werden nicht berücksichtigt. Also bitte auch nicht einsenden.

Die Anthologie wird wie bisher aufwändig ausgestattet, auf Werkdruckpapier im Japanblock gedruckt und mit Durchstichbindung im Narbenkarton handgebunden. Eben der Haiku-Form angemessen.

Einsendebedingungen:  max. 6 Dreizeiler (auf einem Manuskriptblatt)
nur per Post mit Rückporto für einen Brief  (wer sich nicht an diese Bedingungen hält, sollte sich gar nicht erst beteiligen.)
Einzige Ausnahme: Ausland!
Gerne ab sofort bis spätestens 2. Juni 2020.

Die Auswahl erfolgt in bewährter Weise wie bisher anonym.                 

Erscheinungstermin: ca. September 2020.

Ich weise nochmals darauf hin, dass für den Abdruck weder Geld noch eine Abnahmeverpflichtung verlangt wird. (Auch wenn dies heute, wie ich immer wieder höre,  üblich ist!!!)
Als Honorarersatz erhält jede Autorin bzw. jeder Autor für die Mitarbeit eine bibliophile Edition kostenlos.
Die Rechte verbleiben beim Verfasser.

Ich freue mich auf Ihre Einsendung und bin schon gespannt auf Ihre Haiku.

Mit freundlichen Grüßen

Gisela Gülpen, Joseph-Haydn-Str. 4  D 96317 Kronach

Im März 2020

 

 

 

 

 

Latest from Allgemein

Haiku-Wandkalender 2021

In Kooperation mit der “Berliner Haikugruppe” entstand ein A4-Wandkalender mit originellen Haiku zu jedem Monat. Ergänzt

Chrysanthemum 27

Die Herbstausgabe, Chrysanthemum Nr. 28, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik,

ahaiga

www.ahaiga.ch Die neue Ausgabe von ahaiga geht am 06.10.2020 online. Autoren/Autorinnen sind eingeladen fürs neue Quartal

Die Haiku-Agenda 2021

Mit Haiku durch das Jahr 2021. Dieser durchdachte Jahresplaner der “Deutschen Haiku-Gesellschaft e.V.” bietet verschiedene Kalendarien,

EnglishGerman

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.