Sommergras 128

mit vielen interessanten Beiträgen rund um Haiku & Co ist erschienen. Einen kleinen Vorgeschmack auf den Inhalt dieser Ausgabe sowie Informationen über eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement gibt es für (noch) Nichtmitglieder bzw. (noch) Nichtabonnenten unter den folgenden Links: »Hier geht es zu dem in dieser Ausgabe erschienen Aufsatz von Jürgen Gad: »Die Wabi-Sabi-Ästhetik, Bashōs Haiku und das Gute – oder wie dichtet man ohne zu dichten« »Hier finden sich alle Ergebnisse des Aufrufes zum Weiterdichten: »Ein Haiku zum Winter« »Hier können Abonnements und/oder Einzelausgaben der Zeitschrift SOMMERGRAS bestellt werden. »Hier geht es zum Antragsformular einer DHG-Mitgliedschaft

Haiku Society of Constanta – International Haiku Contest

The Haiku Society of Constanta in Romania (founded by Ion Codrescu in 1992) establishes an international haiku contest on the following subject : the lighthouse. This contest is opened to adults and children. You may send up to two unpublished haiku in English and in your original language from March 15th, 2020 to May 15th, 2020. You should also answer this question : What motivates you to enter a contest ? Write your haiku in the body of the email, and specify your city and country. Composition of the jury for adults : Nicole Pottier – president of jury Iulia Ralia Maria

ABGESAGT: Haiku-Workshop Wiesbaden April 2020

Leider müssen wir den Haiku-Workshop absagen. Das Gesundheitsamt Wiesbaden hat die Aussetzung aller Kurse verfügt. Wenn möglich wird der Workshop im Juni oder Juli stattfinden.       Veilchen duften Zum Haiku-Workshop am Sonntag, 05. April 2020 laden wir sowohl Anfänger als auch alte Hasen herzlich ein. Zum Einstieg werden wir uns mit Klaus-Dieter Wirth, dem Leiter des Workshops, auf die definitiv verbliebenen Grundsatzkomponenten des Haiku nach all den Erosionsprozessen mit Bezug auf das Silbenschema, das Jahreszeiten- und das Schneidewort besinnen und darüber diskutieren. Spätestens nach der Mittagspause besprechen wir unsere mitgebrachten Haiku. Der Workshop dauert von 10 bis 16

ABGESAGT: Haiku und Tanka vom Krieg – Veranstaltung in Heidelberg

Internationales Studienzentrum der Universität Heidelberg, 04.03.2020 Angesichts der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) wird die für den 15.03.2020 geplante lyrisch-musikalische Matinée „Haiku und Tanka vom Krieg“, die im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus am Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Literaturhaus Heidelberg e.V.,  den Mitgliedern der Deutschen Haiku-Gesellschaft Claudia Brefeld, Martin Thomas, der Tanka-Performerin Mariko Kitakubo (Tokio) und dem Ensemble arqestra convolt stattfinden sollte, abgesagt. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Einleitung Haiku International

Haiku International Association (HIA) [1989 gegründet, hat sie seitdem ihren Sitz in Tokyo. Die Zeitschrift HI (Haiku International) erscheint vierteljährlich. Seit 2002 präsentiert sie sich im Internet. HIA-Präsident ist zurzeit Akito Arima.]„Die Haiku International Association wurde im Dezember 1989 gegründet, um auf die weltweite Popularität des Haiku zu reagieren und die Freundschaft und den Austausch mit Haiku-Liebhabern im Ausland zu fördern. Seit der Zeit hat unser Verein seine Aktivitäten fortgesetzt und sich auf die Einführung der Haiku-Kultur, den Austausch mit internationalen Gesellschaften und die Herausgabe eines Magazins konzentriert.“ Diese Worte von Akito Arima möchte ich zum Anlass nehmen, um unsere

Haiku- und Tanka-Auswahl März 2020

/

Es wurden insgesamt 239 Haiku von 86 Autoren und 34 Tanka von 19 Autoren für diese Auswahl eingereicht. Einsendeschluss war der 15. Januar 2020. Diese Texte wurden vor Beginn der Auswahl von mir anonymisiert. Jedes Mitglied der DHG hat die Möglichkeit, eine Einsendung zu benennen, die bei Nichtberücksichtigung durch die Jury auf einer eigenen Mitgliederseite veröffentlicht werden soll. Eingereicht werden können nur bisher unveröffentlichte Texte (gilt auch für Veröffentlichungen in Blogs, Foren, sozialen Medien und Werkstätten etc.). Bitte keine Simultan-Einsendungen! Bitte alle Haiku/Tanka gesammelt in einem Vorgang in das Online-Formular auf der DHG-Webseite selbst eintragen: deutschehaikugesellschaft.de/haiku-und-tanka-die-auswahl/ Ansonsten per E-Mail an:

»Haiga im Focus«

    Liebe Haiga-Freundinnen, liebe Haiga-Freunde, “Haiga im Focus” ist ins dritte Jahr gegangen und blickt auf gute 2 Jahre zurück, in denen nicht nur Gast-Juroren*innen, sondern auch Sonderausgaben zur vielfältigen Gestaltung beigetragen haben … und insbesondere auch Sie, liebe Teilnehmer*innen, mit Ihren kreativen Einsendungen – wie zahlreiche positive Rückmeldungen bestätigen! Dies beflügelt natürlich und macht Lust, viele weitere monatliche HiF-Ausgaben ins Auge zu fassen. Noch bis einschließlich Montag, den 20.1.2020, können bis zu 2 Haiga für die HiF-Ausgabe 24 eingereicht werden. Ansonsten gilt wie immer: bis zum 20. eines jeden Monats können Beiträge eingesandt werden. Diese bitte direkt in

1 17 18 19 20 21 26

Sommergras 126

 mit vielen interessanten Beiträgen rund um Haiku & Co ist erschienen. Einen kleinen Vorgeschmack auf den Inhalt dieser Ausgabe sowie Informationen über eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement gibt es für (noch) Nichtmitglieder

More

Haiku- und Tanka-Auswahl März 2016

Im Zeitraum November 2015 bis Januar 2016 wurden insgesamt 231 Haiku und 51 Tanka von 88 Autorinnen und Autoren für diese Auswahl eingereicht. Einsendeschluss war der 15. Januar 2016. Diese Texte wurden

More

Haiku- und Tanka-Auswahl September 2013

Im Zeitraum Mai bis Juli 2013 wurden insgesamt 335 Haiku und 25 Tanka von 85 Autorinnen und Autoren für diese Auswahl eingereicht. Einsendeschluss war der 15. Juli 2013. Jeder Teilnehmer konnte bis

More

Haiku- und Tanka-Auswahl

Für weitere Infos auf die Box unten klicken

Sonst noch

Neue Foren-Themen
Noch keine Themen!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.